Zum Hauptinhalt springen

Datenschutz

(Bestellung zum externen Datenschutzbeauftragten)

Nehmen Sie den Datenschutz ernst!

Wenn Sie  verpflichtet sind, einen Beauftragten für den Datenschutz zu bestellen, übernehmen ich diese Aufgabe für Sie. Sie profitieren von meiner Erfahrung und benötigen keinen eigenen Mitarbeiter, den Sie für diese Aufgaben bestimmen müssten.

Als Datenschutzbeauftragte bieten wir folgende Dienstleistungen:

  1. Unterstützung bei der Erfüllung der DSGVO-Anforderungen
    • Überprüfung datenschutzrechtlicher Belange im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit unter Beachtung der seit 25.05.2018 geltenden Rechtslage und Ableiten von Handlungsmaßnahmen
    • Unterstützung bei der Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses
    • Unterstützung bei der Erstellung eines Ablaufplans bei der Meldung von Datenpannen
    • Prüfung von Dienstleisterverträgen (Auftragsdatenverarbeitung), Kundenverträgen und Mitarbeiterverträgen auf datenschutzrechtliche Konformität
    • Prüfung bzw. Erstellung von Datenschutzerklärungen/Datenschutzinformationen (Web, Info-Pflichten nach Art. 12ff DSGVO)
    • Prüfung der Erforderlichkeit einer Datenschutzfolgeabschätzung gem. Art. 35 DSGVO
    • Unterstützung bei der Erstellung von Konzepten zur Erfüllung von Dokumentationspflichten, Betroffenenrechten und Löschpflichten
    • Prüfung und ggf. Überarbeitung der datenschutzgerechten Gestaltung von arbeitsvertraglichen Regelungen und Verpflichtungserklärungen
  2. Übernahme der Tätigkeit des externen Datenschutzbeauftragten, insbesondere
    • Übernahme der gesamten Korrespondenz mit Dritten bzw. mit der Datenschutzbehörde in der Funktion als Datenschutzbeauftragter
    • Sicherstellung der Schulung der Mitarbeiter hinsichtlich datenschutzrechtlicher Belange einschl. Dokumentation
    • Sicherstellung der Pflege des Verfahrensverzeichnisses durch regelmäßige Überprüfung der darin enthaltenen Angaben durch die Auftraggeberin
    • Prüfung von neuen Verträgen mit externen Geschäftspartnern auf datenschutzrechtliche Konformität (bei Bedarf)
    • Information über datenschutzrelevante Gesetze bzw. Gesetzesänderungen, Richtlinien und Rechtsprechung
    • Überprüfung der datenschutzgerechten Gestaltung des Internetauftritts